Landwirtschaft

Der Betrieb produziert nach Bio Suisse Richtlinien. Die Klienten stehen im Vordergrund, die mit der Fütterung und Pflege der Tiervielfalt einen sinnvollen wertvermittelnden Arbeitsplatz finden. Unsere Tiervielfalt umfasst Kaninchen, Hühner, Schweine, Schafe, Ziegen sowie ein Pferd und einen Esel, welche für Ausflüge im Freien eingesetzt werden. Wir produzieren und vertreiben Brennholz und Anfeuerbürdeli.

Kreativatelier

Durch die agogisch therapeutische Begleitung fördern wir gemeinsam die Ressourcen der Bewohner. Zur Herstellung unserer Artikel verarbeiten wir Recyclingmaterial, welche auf Bestellung oder im Verkaufsladen den Absatz finden. Auf Bestellung fertigen wir spezielle Blumendekorationen für Anlässe. In enger Zusammenarbeit mit unserer Gärtnerei bieten wir den Bewohnern zu jeder Jahreszeit einen individuellen, ressourcenorientierten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz im geschützten Rahmen.

Gärtnerei

Unser Betrieb produziert nach Bio Suisse Richtlinien und bietet ein breites Sortiment an Kräutern, Gemüsesetzlingen, Blumen und Bienenpflanzen an. Auch alte ProSpecieRara Sorten finden ihren Platz und wir vermarkten die Produkte direkt aus der Gärtnerei sowie auf verschiedenen Märkten in der Region. Im Laufe der Tagesstruktur entdecken die Bewohner ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und finden bei der Mitarbeit Selbständigkeit und Teilhabe.

Küche

Genussvolles und gesundes Essen ist ein wichtiger Teil des Aufenthalts bei uns im Effingerhort. Wir legen grossen Wert auf eine schmackhafte und abwechslungsreiche Zubereitung der Speisen – und natürlich wird ohne Alkohol gekocht.

Beim Einkauf der Lebensmittel achten wir auf Qualität und Frische. Wir bevorzugen regionale Zulieferer sowie saisonale Produkte. Beim Kochen der Speisen verwenden wir hochwertige Öle, welche einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren aufweisen. Das Salatbuffet bereiten wir täglich frisch zu. Im Garten unweit der Küche wachsen viele verschiedene bekannt und weniger bekannte Kräuter, Salate und Beeren, welche wir zur Geschmacksbereicherung einsetzen. Einen Teil des Fleisches wie Schweine- und Lammfleisch wird auf dem eigenen Hof produziert.

Fünf bis sechs Bewohner arbeiten in der Küche mit und unterstützen uns nach ihren Kräften. Wir fördern und fordern sie gezielte. Bei Caterings können sie ihre Fertigkeiten auch ausser Haus präsentieren.

Wir bieten auch die Möglichkeit, die Koch-Ausbildung «PrA Insos» oder «EBA» Koch-Ausbildung zu absolvieren.

Werken und Gestalten / Einmachküche

Die beiden unterschiedlichen Bereiche ermöglichen ein abwechslungsreiches Arbeiten. In der Einmachküche konservieren wir Früchte, Kräuter und Gemüse, Kuchen und Gebäck runden die vielfältigen Arbeiten ab. Im Werken und Gestalten ist die ganze Palette an textilem Arbeiten möglich. Je nach Interessen und Fähigkeiten werden die einzelnen Techniken ausgewählt, geübt, erlernt und vertieft. Papierarbeiten ergänzen das Angebot. Die hergestellten Arbeiten verkaufen wir in Läden, an Märkten und im Internetshop.

Hauswirtschaft & Wäscherei

In der Hauswirtschaft werden gemeinsam Reinigungsarbeiten zur Werterhaltung der Räume durchgeführt. Die Wäscherei nimmt sich der persönlichen Wäsche an. Es wird gewaschen, gebügelt und bei Bedarf geflickt. Die Bewohner lernen, sich wieder an einen regelmässigen Arbeitsrhythmus zu gewöhnen und sind von Fachpersonen begleitet. Bei der der Arbeit wird auf die Leistungsfähigkeit der Bewohner Rücksicht genommen.

Beschäftigung & Aktivierung

Für einige Bewohner ist es aus gesundheitlichen Gründen problematisch, der Tagesstruktur in den Arbeitsgruppen zu folgen. Ressourcenorientiert bieten wir in der Gruppe Beschäftigungen und Aktivierung an, welche sehr individuell auf die Bedürfnisse ausgerichtet sind, wie gemeinsame Aktivitäten und Entspannung, Spielrunden, Basteln, Herstellen von Dekorationsartikel oder Ausflüge erleben.